Improve minds. Generate future.

Coaching

Reflektieren.
Kommunizieren. Sich
bewegen. Öffnen und durch
bewusstes Handeln
weiter Entwickeln.

Was genau machen Erfolgreiche anders, um Ihre Wünsche und Ziele zu realisieren? Welchen Unterschied gibt es im Mindset und im Verhalten? Wie lassen sich persönliche Grenzen überwinden, innere Barrieren und negative Verhaltensmuster beseitigen?

Das Einzelcoaching bietet Ihnen einen geschützten Raum, in einer diskreten, vertrauensvollen Arbeitsatmosphäre, um individuelle Fragestellungen und Anliegen zu schildern, zu reflektieren und passende Lösungen zu erarbeiten.

Unser Coachingansatz ist getragen von Wertschätzung und wohlwollendem sowie offenem Feedback. Ressourcen- und lösungsorientiertes Arbeiten ermöglicht Ihnen neue Perspektiven für die eigene persönliche und berufliche Entwicklung zu entdecken.

Coaching

Executive Coaching

  • Einschätzung Ihrer aktuellen, persönlichen Arbeitssituation
  • Vorbereitung und Abwägung von Entscheidungen
  • Lösung von Blockaden
  • Erweiterung der Konfliktsicht und Schaffung von Lösungen
  • Standortbestimmung – Entwicklung neuer Perspektiven
  • Überprüfung, Reflexion und Optimierung von Führungsverhalten

… mit Blick auf das Unternehmen – Management Sparring

PRO Weidlich Consulting:
Auf Basis einer vertrauensorientierten Arbeitsbeziehung, hoher Methodenvielfalt und situationsorientierten Interventionen, fordern und fördern wir sie heraus, das Optimum in schwierigen Situationen für sich zu erreichen. Mit Blick auf den Menschen, auf den aktuellen Bedarf orientiert und mit nachhaltigem Praxisnutzen!

Weidlich Consulting
Martina Aron Weidlich

Praxisbeispiel:

F├╝hrungskompetenz / Konfliktprophylaxe


 

PraxisBeispiel Coaching

Führungskompetenz

Eine erfahrene Personalerin übernimmt die Leitung des Bereichs und  hat ab jetzt gesamte Personalverantwortung von zehn Mitarbeitern, die bisher ihre Kollegen waren. Hinzu kommt die Tatsache, dass sich für die gleiche Position der Leitung eine Kollegin beworben hatte, die abgelehnt wurde und nun ebenfalls ihre Mitarbeiterin ist. Von Anfang an gab es Missverständnisse im Hinblick auf Kompetenz und Entscheidungsbefugnissen. Der Konflikt eskalierte im Team. Die Personalerin ist dadurch extrem belastet und bittet um externe Unterstützung.

Im Einzelcoaching wird durch das aktuelle Organigramm, die Sicht auf die Beziehungen und Historie der beteiligten Personen miteinander, schnell das vorhandene System und dessen Dynamiken deutlich. Im Verlauf der Coachingsitzungen, durch Visualisierung, Zuhilfenahme eines Diagnostik-Instrument und entsprechenden Situations- Simulationen wird die Verhaltenstendenzen des Coachee in Konflikten und im Führungskontext ebenfalls bewusst. Sie lernt, ihre eigene Führungsrolle und verschiedenen Rollen des Teams besser zu verstehen, in Konfliktsituationen Distanz zu bewahren und die für sie richtige Distanz zum Team und zu den früheren Kollegen zu finden.

Zitat: »Durch mein verändertes Rollenverständnis habe ich jetzt genug Stärke und Gelassenheit, um meine Führungs-Aufgaben zu erfüllen. Und ich habe das Gefühl, durch meine klare Konfliktintervention ist vertrauen mir gegenüber als Chefin entstanden. Meine Mitarbeiter sind mir gegenüber offener und handeln Ergebnisorientierter.»

Karriere fördernde Konfliktprophylaxe

Ein Top-Manager hat von seinem Vorstand im Jahresgespräch eine kritische Rückmeldungen hinsichtlich seiner Arbeit und seines Führungsverhaltens erhalten. Die Zahlen und der Umsatz in seinem Bereich stimmen zwar, jedoch ist sein Verhalten zu sehr vom „code of conduct“ des Unternehmens entfernt. Hinzu kommt die aktuelle Auswertung seines 360° Feedbacks, in dem er in wesentlichen Führungskompetenzen wie zum Bsp. „ Zuhören können“ – „Mitarbeiter fordern und fördern“ – „ „Gleichbehandlung aller Mitarbeiter“ von seinen Mitarbeitern sowie Kollegen auf gleicher Ebene sehr kritisch gesehen wird.

Was konnte Coaching für ihn tun? Anhand des 360° Feedbacks und dem Vorgespräch mit dem Vorstand wurden konkrete Ziele mit dem Coachee sowie Spielregeln für das Coaching festgelegt. Durch Verhaltensspiegelung und Bewusstmachen der Wirkung seines Verhaltens auf Mitarbeiter, Kollegen und Vorgesetzen, fand ein Umdenkprozess statt.  In den Coachings wurde an der Klarheit über eigene Ziele gearbeitet und es umfasste  die Reflexion der eigenen Werte und Überzeugungen, sowie das Aufdecken von Handlungsalternativen. Nach und nach veränderte sich die Haltung zur Führungsverantwortung  und andere Verhaltensweisen wurden  vom Coachee ausprobiert. Das  positives Feedback seines gesamten Umfelds auf sein neues Verhalten wirkte unterstützend.

Zitat: »Im Einzelcoaching ist der Coach sehr offen und ernsthaft mit meinem Problem umgegangen. ich habe während des Coachings mehr klarheit über mich und meine Ziele gewonnen, agiere nun empathischer, gelassener und effizienter. Die Sicht auf mich hat sich in dieser Zeit nicht nur verbessert, sondern es erfolgte ein konkreter Karriereschritt nach oben - Danke.«

Management Sparring

Orientierung. Fragen.
und
Klärung.
Sich Ausrichten.
Strategische Positionierung.

Welche Impulse vom Markt, vom Kunden von Ihrer Organisation greifen Sie auf, um eine strategische Neuausrichtung zu initiieren? Sind Sie als Manager auf der Suche nach der besten Lösung – operativ – organisatorisch – strukturell - im beruflichen Kontext?

Menschen in Leitungsfunktionen fehlt es oft an einem kritischen und zugleich wohlwollenden Gegenüber. Wir stellen die Fragen, die normalerweise nicht gestellt werden. Wir denken mit Ihnen zusammen vor und betrachten Entscheidungen und Richtungswechsel auf deren Innen- und Außenwirkung hin. Wir geben konkrete Empfehlungen, da sich das Management Sparring auf Handlungsoptionen fokussiert und mögliche Konsequenzen reflektiert.

Management Sparring

Management Sparring

  • Strategische Ausrichtung
  • Positionierung
  • Neugründung – Ausgliederung
  • Reorganisation – Umstrukturierung
  • Führungs- und Veränderungsmanagement
  • Einführung von Steuerungsinstrumenten

PRO Weidlich Consulting:
Wir bieten Ihnen eine komplexe Sicht auf Ihre Organisation, die mögliche strategische Entscheidungen, den Einsatz von Steuerungsinstrumenten und Interventionen in ihrer Konsequenz mit in Betracht ziehen. Offener Austausch, Szenarien theoretisch durchgehen, Innovation und Erfahrung nutzend, Entscheidungsgrundlage schaffen, die Ihnen einen beruflichen Erfolg ermöglichen!